Angebote Alice Haller-Berger

 

 

„Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist.“

Victor Hugo

 

Die Lösung von Problemen fällt häufig schwer, wenn Verstrickungen im Familiensystem noch nicht gelöst sind. Das Familienstellen erweitert hier unseren Blick um die systemische Perspektive und bringt unbewusste Bindungen und Loyalitäten ans Licht.

Sind die Verstrickungen gelöst, wird der Blick frei für die eigene Biographie und eine unterbrochene Hinbewegung zu den Eltern kann mit der Halte- und Aussöhnungstherapie wieder hergestellt werden.

Sind jedoch schwere Geburts- Schock- oder Entwicklungs- Traumata vorhanden und will die Eltern-Kind Beziehung, in welchem Alter auch immer, nicht gelingen, ist es wichtig, diese mit Hilfe der Lifespan-Integration oder mit Hilfe der Atemtherapie zuerst aufzulösen.

Eine erlöste Beziehung zwischen Mutter und Kind (egal in welchem Alter) gibt Sicherheit, um in der Kindheit verdrängte und verloren gegangene Anteile von sich selbst aus dem Schatten zu erlösen, ins Bewusstsein und in die Realität zu holen.

Problematische Muster werden dadurch verständlich und können verändert werden. In der Einzel- und Paarberatung können die gemachten Erfahrungen während des Familienstellens, der Festhaltetherapie, einem Lifespan oder während der Atemtherapie einzeln oder gemeinsam reflektiert, integriert und bewusst im Alltag gelebt werden.

Durch die Integration verlorener Anteile von sich selbst wachsen Selbstempathie und Selbstliebe.

Traumaaufstellung nach Prof. Franz Ruppert oder Walking in your shoes runden die therapeutische Arbeit für ab.

Spirituelle Entwicklung und Selbsterkenntnis rücken (noch) mehr in den Fokus. Die Astrologie und das Enneagramm sind faszinierende Systeme, um sich mit Hilfe von Archetypen im Gegenüber und in der Welt selbst zu erkennen: Innen wie Aussen. Atemtherapie ermöglicht die Erfahrung von Transzendenz, Egotod und Wiedergeburt und erweitert den Blick auf unser ewiges Selbst.

Meditation und lernen durch Tun spannt den Bogen der Erfahrungen über die Fülle unserer Angebote.

 


Foto: von Bettina Lehmann Truninger